AKTUELLE  GOTTESDIENSTE 



Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wegen Corona alle Termine unter Vorbehalt stehen.
 

22. Januar 2023, 3. Sonntag nach Epiphanias
10:30 Uhr Dannefeld

29. Januar 2023, letzter Sonntag nach Epipanias
10:30 Uhr Mieste

12. Februar 2023, Sexagesimae
10:30 Uhr Mieste

19. Februar 2023, Estomihi
10:30 Uhr Dannefeld
10:30 Uhr Miesterhorst

26. Februar 2023, Invokavit
10:30 Uhr Mieste

03. März 2023, Weltgebetstag
19:00 Uhr Mieste, Riesebergsaal evangeliche Gemeinde

05. März 2023, Reminiszere
10:30 Uhr Dannefeld

12. März 2023, Okuli
10:30 Sichau

13./ 14./ 16. und 17 März 2023
19:00 Uhr Bibelwoche in Dannefeld, Dorfgemeinschaftshaus

19. März 2023, Laetare
10:30 Uhr Miesterhorst

26. März 2023, Judika
10:30 Uhr Dannefeld






Pfarramt Mieste
039082 / 236 (inkl. Anrufbeantworter)

Bei Fragen und Anliegen können Sie sich
auch gern an die Mitglieder des
Gemeindekirchenrates wenden.

Gemeinde entsteht nur gemeinsam...

zum Kirchspiel #Mieste gehören auch folgende Orte mit ihren Kirchen...


Kirche Mieste

Im Eichenfachwerk wurde die Kirche  in #Mieste im Jahre 1810 erbaut. Sie besteht aus einem gestreckten rechteckigen Fachwerklanghaus mit einem dreischiffigen Innenraum. In Inneren finden man eine Rühlmannorgel aus dem Jahre 1905, die in diesem Jahrhundert umfangreich restauriert wurde. Der Kanzelaltar stammt aus den Anfängen des 18. Jahrhunderts. 

Kirche Miesterhorst  

Der Kanzelaltar aus den Anfängen des 18. Jahrhunderts ist genauso sehenswert sowie die  fünf Buntglasfesnster.  Die Glasgemälde mit Apostelmotiven von Petrus und Pauls und dem Fenster hinter dem Altar wurden 1901 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten eingesetzt. Die beiden anderen Fenster erst in den 1920er Jahren.  Sie wurden vom nahmhaften Berliner Künstler Carl Busch geschaffen 

Erbaut:  Mitte des 18. Jahrhunderts. Neubau Backsteinturm: zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts im Stil der Neuen Sachlichkeit. 



Kirche Dannefeld 

In der Fachwerkkirche in #Dannfeld beeindruckt besonders der von oben einschwebende Taufengel im Barockstil, Ende des 17. Jh.  

Sehenswert  ist  darüber hinaus ein Flügelschnitzaltar und die verzierte Kanzel aus dem Jahr 1662 sowie die Bauernfahne von 1675.  
Erbaut: 1774
1883 Orgel von August Troch
Umbau: 1900 Kirchturmsanierung: 2020/2021 
Kontakt: ...


Kirche Sichau

Die vierte Fachwerkkirche im Kirchspiel #Mieste steht im kleinen Dörfchen #Sichau, nordöstlich von Mieste. 

In Ihr findet man einer der ältesten und bespielbaren Orgeln im Altmarkkreis Salzwedel